urgroßmütterlich

GrammatikAdjektiv
Worttrennungur-groß-müt-ter-lich
WortzerlegungUrgroßmutter-lich

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer nicht die nötige Übung aus der Lektüre urgroßmütterlicher Briefe mitbringt, scheitert am Sütterlin.
Süddeutsche Zeitung, 05.01.1998
Zitationshilfe
„urgroßmütterlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/urgroßmütterlich>, abgerufen am 20.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Urgroßmutter
Urgroßeltern
Urgreis
urgieren
urgewaltig
Urgroßonkel
Urgroßvater
urgroßväterlich
Urgrund
Urheber