unterteilen

GrammatikVerb · unterteilte, hat unterteilt
Aussprache
Worttrennungun-ter-tei-len (computergeneriert)
Wortzerlegungunter-teilen
Wortbildung mit ›unterteilen‹ als Erstglied: ↗Unterteilung
eWDG, 1976

Bedeutung

ein umgrenztes Ganzes in mehrere Teile einteilen
Beispiele:
ein Feld, den Raum unterteilen
die Skala ist in zehn Grade unterteilt
das Zimmer ist modern unterteilt
ein Schrank, eine Tasche mit unterteilten Innenfächern
einen Text unterteileneinen Text in mehrere Abschnitte gliedern
Beispiele:
der Verfasser unterteilt sein Buch, seinen Aufsatz in zwei große Abschnitte, in einen allgemeinen und einen speziellen Teil
der Hauptteil ist in zwölf Kapitel unterteilt

Thesaurus

Synonymgruppe
abwracken · ↗atomisieren · ↗auflösen · ↗aufspalten · ↗aufteilen · ↗auftrennen · ↗auseinanderbauen · ↗auseinandernehmen · ↗demontieren · ↗fragmentieren · ↗partagieren · ↗pulverisieren · ↗spalten · teilen · ↗tranchieren · ↗trennen · unterteilen · untertrennen · ↗zergliedern · ↗zerlegen · ↗zersetzen · ↗zerspalten · ↗zersplittern · ↗zerteilen · ↗zertrennen
Synonymgruppe
aufgliedern · unterteilen (in)
Synonymgruppe
aufgliedern · ↗einordnen · ↗erfassen · ↗gruppieren · in einen Katalog aufnehmen · ↗katalogisieren · ↗ordnen · ↗registrieren · ↗sortieren · ↗systematisieren · unterteilen · ↗zusammenstellen  ●  ↗situieren  fachspr.
Assoziationen
Synonymgruppe
aufgliedern · ↗aufschlüsseln · ↗aufspalten · ↗kategorisieren · kleinarbeiten · ↗untergliedern · unterteilen  ●  ↗herunterbrechen  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abschnitt Altersgruppe Böse Hauptverteidigungskraft Kapitel Kategorie Minuszeichen Modul Oktave Partition Parzelle Planquadrat Quadrat Risikogruppe Rubrik Sachgebiet Schwierigkeitsgrad Segment Sektion Sektor Stellwand Stufen Themenbereich Trennwand Trimester Type Untergruppe Zeitabschnitt Zone Zwischenwand

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unterteilen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Innerhalb der Klasse sind die Kinder in vier Gruppen nach Farben unterteilt.
Der Tagesspiegel, 13.01.2003
Deshalb unterteilten sie kurzerhand die 10 noch einmal in zehn Teile.
Süddeutsche Zeitung, 22.07.1996
Die Wand ist in einzelne Felder unterteilt und in jedem Feld sind die Bretter anders angeordnet.
o. A.: Das Buch vom Wohnen, Hamburg: Orbis GmbH 1977, S. 220
Dann wurde jede Gruppe wieder in Gruppen von 10 unterteilt.
o. A.: Zweiunddreißigster Tag. Freitag, 11. Januar 1964. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 8674
Um das Auffinden einer bestimmten Stelle zu ermöglichen, ist der fortlaufend geschriebene Text am Rand durch entsprechende Ziffern unterteilt.
o. A.: Lexikon der Kunst - E. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 3240
Zitationshilfe
„unterteilen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/unterteilen>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterteil
untertauchen
Untertaste
Untertasse
untertariflich
Unterteilung
Unterteller
Untertemperatur
Untertertia
Unterterz