unterklassig

Aussprache
Worttrennungun-ter-klas-sig
Wortzerlegungunter--klassig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Sport einer unteren Spielklasse angehörend, in einer unteren Spielklasse spielend

Typische Verbindungen
computergeneriert

AHL Club Fußball Gegner IHL Klub Kontrahent Liga Mannschaft Profiliga Team Turnier Verein

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unterklassig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mittlerweile sind sogar bei unterklassigen Clubs italienische Trainer en vogue.
Die Zeit, 23.06.2012 (online)
Seit 1997 hat nur ein einziger Erstligaklub zu Hause gegen einen unterklassigen Gegner verloren.
Der Tagesspiegel, 06.12.2002
Beide Favoriten bekleckerten sich bei ihren unterklassigen Gegnern nicht gerade mit Ruhm.
Bild, 19.05.1999
Der Entwurf soll jetzt mit den unterklassigen Ligen diskutiert werden.
Süddeutsche Zeitung, 18.12.1995
Müller und Kotte versetzte die Staatsmacht zur Bewährung zu unterklassigen Mannschaften nach Meißen und Neustadt.
Der Spiegel, 19.10.1981
Zitationshilfe
„unterklassig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/unterklassig>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterklasse
Unterkirche
Unterkieferdrüse
Unterkiefer
Unterkellerung
Unterklässler
Unterkleid
Unterkleidung
Unterkommen
Unterkommission