unterfassen

GrammatikVerb · fasste unter, hat untergefasst
Aussprache
Worttrennungun-ter-fas-sen (computergeneriert)
Wortzerlegungunter-fassen
eWDG, 1976

Bedeutung

jmdn. unterfassen
a)
seinen Arm unter jmds. Arm schieben
Beispiel:
Er ... hatte ihren Arm genommen und sie untergefaßt [FalladaWolf1,346]
einander, sich unterfassen
Beispiel:
[sie gingen] zu zweien und dreien sich im Schwatzen unterfassend [St. ZweigNovellen1,161]
untergefasst gehenArm in Arm gehen
Beispiel:
Hedwig und Emma ... gingen immer untergefaßt [G. HermannKubinke132]
b)
jmdn. unter den Arm fassen, um ihn zu stützen
Beispiel:
Ziesche hatte einen [Verwundeten] untergefaßt, der schwer humpelte [RennKrieg77]

Typische Verbindungen
computergeneriert

fassen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unterfassen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und nun hatte der Rote Hahn den Jungen doch untergefaßt.
Matthiessen, Wilhelm: Das Mondschiff. In: ders., Das Rote U, Bayreuth: Loewes 1980 [1949], S. 325
Ich hebe mir den Stein auf die Brust, fasse unter und stemme ihn dann mit beiden Händen hoch.
Die Zeit, 25.08.2005, Nr. 35
Als Mel und Hillary den langen Gang mit den vielen Picassos an der Wand herunterschlendern, hat er die First Lady leicht untergefasst.
Süddeutsche Zeitung, 03.11.2000
Auf keinen Fall wird ein Herr mit einer brennenden Zigarre oder Zigarette einer Dame seinen Arm reichen oder sie unterfassen.
Smolka, Karl: Gutes Benehmen von A - Z. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1957], S. 19052
Er stockte, sah zu Boden und faßte die Sängerin unter.
Mayer, Anton: Der Spielmann Gottes, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1932, S. 82
Zitationshilfe
„unterfassen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/unterfassen>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterfangung
Unterfangen
Unterfamilie
Unterfall
Unterfahrung
Unterfeldwebel
unterfertigen
Unterfertiger
Unterfertigte
Unterfertigung