unkeusch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungun-keusch (computergeneriert)
Wortbildung mit ›unkeusch‹ als Grundform: ↗Unkeuschheit
eWDG, 1976

Bedeutung

gehoben in seinen sinnlichen Begierden nicht gezügelt
Beispiele:
ich hab dich unkeusch angeschaut [BrechtKaukas. Kreidekreis3]
Unkeusch sind solche Gedanken [TralowKepler314]

Thesaurus

Synonymgruppe
anstößig · eindeutig-zweideutig · nicht salonfähig · ↗obszön · ↗unanständig · ↗unsittlich · ↗unzüchtig · ↗zotig  ●  ↗schmutzig  fig. · ↗dreckig  ugs., fig. · nicht stubenrein  ugs., scherzhaft, fig. · ↗priapeisch  geh., veraltet · ↗schweinisch  ugs. · unkeusch  geh. · versaut  derb
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Gedanke Handlung Lebenswandel Priester Verhalten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unkeusch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich bin unkeusch, unentschlossen, unbeständig, auf dumme Weise eitel und leidenschaftlich wie alle Charakterlosen.
Die Zeit, 30.04.2001, Nr. 18
Jeder Rückschluss vom Buch auf den Autor ist demnach ein Übergriff, eine unkeusche Handlung.
Süddeutsche Zeitung, 13.03.2003
Wir haben schon früh gelernt, daß es unkeusch und sündig ist, die Genitalien zu entblößen.
Wölfl, Norbert: Die wiedergefundene Zärtlichkeit, Genf u. a.: Ariston 1995 [1983], S. 82
Unkeusch ist auch die Masturbation, wenn sie darauf abzielt, in absichtlich gewählter Einsamkeit nur sich selbst zu genießen und zu genügen.
Bloemhof, F.: Keuschheit. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1959], S. 25242
In seinem Turm hat Michael abgedankt und unkeuschen Gedanken für immer und ewig abgeschworen.
Riedel, Susanne: Eine Frau aus Amerika, Berlin: Berlin Verlag 2003, S. 58
Zitationshilfe
„unkeusch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/unkeusch>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unkerei
Unkenruf
Unkenntnis
Unkenntlichkeit
unkenntlich
Unkeuschheit
unkindlich
unkirchlich
unklar
Unklarheit