ungeahnt

GrammatikAdjektiv · häufig attributiv
Aussprache
Worttrennungun-ge-ahnt (computergeneriert)
eWDG, 1976

Bedeutung

so groß, dass es die Erwartung übersteigt
Beispiele:
ungeahnte Schwierigkeiten, Möglichkeiten
etw. eröffnet jmdm. ungeahnte Perspektiven
jmd. besitzt ungeahnte Fähigkeiten, Talente, Kräfte
ein ungeahnter Erfolg
ein ungeahntes Glück

Thesaurus

Synonymgruppe
entgegen den Erwartungen · gegen alle Wahrscheinlichkeit · ↗unerwartet · ungeahnt · ↗unvorhersehbar · wider Erwarten
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktualität Aufschwung Auftrieb Ausmaß Blüte Boom Brisanz Dimension Dynamik Eigendynamik Entfaltungsmöglichkeit Entwicklungsmöglichkeit Folgen Höchstleistung Höhe Höhen Höhenflug Möglichkeit Perspektiv Popularität Renaissance Schatz Talente Tiefe Umsatzhöhe Wertsteigerung Wucht Zulauf bisher bislang

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ungeahnt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber es bricht sich in ihnen immer wieder eine ungeahnte Kraft Bahn.
Die Zeit, 01.10.1998, Nr. 41
Sie beuten die wachsende Not mit ungeahnter krimineller Energie aus.
Süddeutsche Zeitung, 26.05.1995
Von ihm gehen ungeahnte und nie gekannte Wirkungen nach allen Richtungen aus, und zwar können diese Wirkungen sich im Guten wie im Bösen einstellen.
o. A.: Eröffnung der "Woche des Deutschen Buches" in der Weimarhalle in Weimar, 25.10.1936
Das ist zunächst ungewohnt und sehr schwer, eröffnet aber ungeahnte neue Erfahrungen.
Wölfl, Norbert: Die wiedergefundene Zärtlichkeit, Genf u. a.: Ariston 1995 [1983], S. 275
Welch eine neue, herrliche, ungeahnte Welt erschloß sich mir da!
Goldmark, Karl: Erinnerungen aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1922], S. 28723
Zitationshilfe
„ungeahnt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/ungeahnt>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ungeachtet
Ungastlichkeit
ungastlich
Ungarndeutsche
Ungarn
ungebadet
ungebahnt
ungebändigt
Ungebärde
ungebärdig