unbarmherzig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungun-barm-her-zig
Wortbildung mit ›unbarmherzig‹ als Erstglied: ↗Unbarmherzigkeit
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
anderen gegenüber kein Mitleid, kein Erbarmen zeigend
Beispiele:
ein unbarmherziger Mann, Mensch
jmdm. gegenüber, gegen jmdn. unbarmherzig sein
unbarmherzig auf ein Tier einschlagen
jmdn. unbarmherzig bestrafen
2.
sehr stark, hart
Beispiele:
ein unbarmherziger Winter
eine unbarmherzige Kälte

Thesaurus

Synonymgruppe
arglistig · ↗boshaft · ↗bösartig · ↗böse · ↗fies · ↗garstig · ↗gehässig · ↗gemein · ↗hundsgemein · ↗intrigant · ↗niederträchtig · ↗perfide · ↗ruchlos · ↗schuftig · ↗tückisch · unbarmherzig · ↗verabscheuenswert · ↗verabscheuungswürdig · ↗verwerflich  ●  ↗abgefeimt  veraltet · hundig  österr. · ↗verrucht  veraltend · ↗infam  geh. · ↗mies  ugs. · ↗übel  ugs. · über Leichen gehend  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
erbarmungslos · ↗gnadenlos · ↗kaltblütig · ↗mitleidlos · ohne Gnade und Barmherzigkeit · ↗schonungslos · ↗skrupellos · soziopathisch · unbarmherzig · ↗unerbittlich · ↗ungerührt  ●  ohne mit der Wimper zu zucken  ugs., fig.
Assoziationen
Synonymgruppe
brutal · ↗drakonisch · ↗gnadenlos · ↗kompromisslos · mit schonungsloser Härte · mit unerbittlichem Durchsetzungswillen · mit voller Härte · mit wütender Entschlossenheit · mit äußerster Brutalität · ohne Gnade und Barmherzigkeit · ohne Rücksicht auf Verluste · ↗rigoros · unbarmherzig · ↗unerbittlich · ↗unnachgiebig · ↗verbissen  ●  mit eiserner Faust  fig. · mit harter Hand  fig.
Assoziationen
  • koste es, was es wolle · mit aller Gewalt · ohne Rücksicht auf Verluste · ↗partout · um jeden Preis · ↗unbedingt · und sei es mit Gewalt · unter allen Umständen · zu allem entschlossen · zum Äußersten entschlossen  ●  mit Gewalt  auch figurativ · auf Biegen und Brechen  ugs. · auf Gedeih und Verderb  ugs. · auf Teufel komm raus  ugs. · komme was (da) wolle  ugs. · wild entschlossen  ugs.
  • im Hauruckverfahren · im Schnelldurchgang · kurzen Prozess machen · ohne (viel) Federlesens · ohne große Diskussion · ohne sich (lange) mit Formalitäten aufzuhalten  ●  ↗durchdrücken  ugs. · ↗durchpauken  ugs. · ↗durchpeitschen  ugs.
  • ehern · ↗fest · ↗hart · ↗standhaft  ●  ↗knallhart  ugs. · ↗knüppelhart  ugs.
  • erbittert · ↗heftig · ↗massiv · ↗scharf · ↗vehement · ↗verbissen
  • (sinnlos) opfern · ↗hinschlachten · in den sicheren Tod schicken  ●  ↗verheizen  fig. · über die Klinge springen lassen  fig.
  • Hardliner · Vertreter eines harten Kurses  ●  ↗Falke  fig.
Zitationshilfe
„unbarmherzig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/unbarmherzig>, abgerufen am 27.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unbar
Unbändigkeit
unbändig
Unband
unautorisiert
Unbarmherzigkeit
unbeabsichtigt
unbeachtet
unbeachtlich
unbeackert