umstürzen

GrammatikVerb · stürzte um, ist/hat umgestürzt
Aussprache
Worttrennungum-stür-zen (computergeneriert)
Wortzerlegungum-stürzen
Wortbildung mit ›umstürzen‹ als Grundform: ↗Umsturz
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
mit Hilfsverb ›ist‹
zu Boden stürzen, mit Wucht umfallen
Beispiele:
der Zaun, Kran, die Leiter, der Strandkorb ist umgestürzt
als der Zug entgleiste, sind drei Waggons umgestürzt (= umgeschlagen)
ich bin mit dem Stuhl umgestürzt
umstürzende, umgestürzte Bäume gefährdeten den Verkehr
2.
mit Hilfsverb ›hat‹
etw. umstoßen, umwerfen
Beispiele:
einen Sack, ein Fass umstürzen
bei der Rauferei wurden Tische und Bänke umgestürzt
3.
mit Hilfsverb ›hat‹
übertragen etw. gewaltsam verändern
Beispiel:
die neuen Entdeckungen haben die bisher gültigen Vorstellungen umgestürzt
eine politische Institution, politische Verhältnisse durch Umsturz ändern
Beispiel:
dann würden wir diese Republik von Grund auf umstürzen, sie ... in eine wirkliche Arbeiterrepublik verwandeln [Thälm.Reden1,135]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

stürzen · Sturz · Sturzacker · umstürzen · Umsturz
stürzen Vb. ‘hinunterstoßen, umstülpen, fallen, eilen’, ahd. sturzen (um 1000, vgl. bi-, firsturzen, 9. Jh.), mhd. sturzen ‘umstoßen, umstülpen, umsinken, fallen’, frühnhd. (mit Umlaut) stürzen, mnd. störten, mnl. storten, sturten, nl. storten, aengl. styrtan (in nordhumbr. sturtende, Part. Präs.) ‘aufspringen, plötzlich loslaufen, fortstürzen’ stellt sich mit den unter ↗Sterz (s. d.) angeführten ablautenden Formen sowie mit aengl. steartlian ‘stolpern’, engl. to startle ‘auf-, erschrecken’, anord. stirtla ‘mit Mühe aufrichten’ zu einer Dentalerweiterung der unter ↗starren (s. d.) angegebenen Wurzel ie. *(s)ter(ə)- ‘starr, steif sein, starrer, fester Gegenstand; steif gehen, stolpern, fallen, stolzieren’. Im Dt. wird die (bereits spätmhd. bezeugte) Bedeutung ‘eilen, ungestüm und schnell laufen’ im 18. Jh. geläufig. Sturz m. ‘Fall, das Fallen, das Umstülpen, das von oben Deckende’, ahd. (8. Jh.), mhd. sturz; vgl. Fenster-, Türsturz. Auch Sturz m., häufiger Sturze, Stürze f. ‘(Topf)deckel’ (14. Jh.). Sturzacker m. ‘grob (mit „umgestürzten“ Schollen) gepflügter Acker’ (16. Jh.). umstürzen Vb. ‘zu Boden werfen, umkippen, zu Fall bringen, zerstören’, mhd. umbestürzen. Umsturz m. ‘umgestürzte Bäume’ (als Kollektivum vereinzelt 16. Jh.), dann ‘das Umstürzen’ und übertragen ‘plötzliche Umwälzung, Änderung ins Gegenteil, revolutionäre Beseitigung einer bestehenden Regierungsform’ (18. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
(das) Innere nach außen kehren · aus den Angeln heben · ↗revolutionieren · umstürzen · ↗umwälzen · ↗verändern  ●  vom Kopf auf die Füße stellen  fig. · ↗umkrempeln  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
umkippen · ↗umstoßen · umstürzen · ↗umwerfen  ●  ↗umschmeißen  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anschlußstelle Aussichtsgondel Baugerüst Baukran Baum Bauzaun Blumenkübel Grabstein Hochspannungsmast Hänger Kran Kutsche Laster Lastwagen Lastzug Lkw Lokomotive Pappel Sattelschlepper Sattelzug Strommast Sturmböe Tanklastzug Waggon Zugmaschine abkommen begraben entgleisen entwurzeln stürzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›umstürzen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allein in der Region stürzten mehr als 150 Bäume um.
Die Zeit, 25.02.2008 (online)
Ein Hund lief unter das Automobil und der Wagen stürzte um.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 04.03.1913
Die vier Bände stürzen nicht unsere bisherigen Kenntnisse um, aber sie ergänzen und erweitern sie in fruchtbarster Weise.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1937, S. 921
Ich flüchtete in eine Ecke, stürzte einen Tisch um und verbarg mich dahinter.
Klabund: Kunterbuntergang des Abendlandes. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1922], S. 10449
Konnten nicht, wenn alle erregt aufsprangen, die Stühle hinter ihnen umstürzen?
Born, Nicolas: Die Fälschung, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1980 [1979], S. 292
Zitationshilfe
„umstürzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/umstürzen>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Umsturzbewegung
Umsturzbestrebungen
Umsturz
Umstülpung
umstülpen
Umstürzler
umstürzlerisch
Umsturzplan
Umsturzversuch
umtanzen