umseitig

GrammatikAdjektiv · attributiv, adverbiell
Aussprache
Worttrennungum-sei-tig (computergeneriert)
eWDG, 1976

Bedeutung

auf der anderen Seite, auf der Rückseite (des Blattes)
Beispiele:
das Photo ist umseitig abgebildet
die umseitige Abbildung soll den Text veranschaulichen

Thesaurus

Synonymgruppe
umseitig · ↗umstehend

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die dazu nötigen Definitionen und Sätze finden Sie im umseitigen Kasten.
C't, 1992, Nr. 3
Dort dankte er ihm für seinen "rastlosen, umseitigen Einsatz für das Erbe bayerischer Geschichte".
Süddeutsche Zeitung, 10.08.2001
Unsere umseitige Abbildung gibt einen Überblick über den Verkehr der verschiedenen Rheinhäfen.
Die Zeit, 30.10.1952, Nr. 44
In der umseitigen Tabelle sind einige Beispiele der am häufigsten vorkommenden Flecken und ihre zweckmäßige Entfernung genannt.
o. A.: Waschkombination AEG Lavalux, o. O.: Allgemeine Elekticitäts-Gesellschaft [1957], S. 5
Diese Darstellung war für die DLR-Wissenschaftler eine Vorstufe zu der großen Faltkarte, die sie umseitig betrachten können.
o. A.: Deutschland im Radar. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]
Zitationshilfe
„umseitig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/umseitig>, abgerufen am 22.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Umseite
umsein
Umsehen
Umseglung
Umsegelung
umseits
umsetzbar
Umsetzbarkeit
umsetzen
Umsetzer