umpacken

Worttrennungum-pa-cken (computergeneriert)
Wortzerlegungum-packen
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
in etw. anderes packen
2.
anders, neu packen

Typische Verbindungen
computergeneriert

packen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›umpacken‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Per Hand werden die sortierten Briefe in die Kästen umgepackt.
Die Welt, 11.06.2001
Doch sie können umgepackt worden sein - dann sind sie nicht mehr zu erkennen.
Bild, 02.06.1999
Sie sagen, daß diese Artikel in neue Behälter umgepackt wurden, nicht wahr?
o. A.: Einhundertdreißigster Tag. Mittwoch, 15. Mai 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 25284
Aber ihre Maschine packe nicht nur um, nein, sie überprüfe dabei Größe und Qualität.
Die Zeit, 20.04.1984, Nr. 17
Don Juan packte einen Haufen Bücher um, bekam so einen Hocker frei und setzte sich in Aufnahmestellung vor mich hin.
Thelen, Albert Vigoleis: Die Insel des zweiten Gesichts, Düsseldorf: Claassen 1981 [1953], S. 342
Zitationshilfe
„umpacken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/umpacken>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
umoristico
Umorientierung
umorientieren
Umorganisierung
umorganisieren
umpanzern
umpfeifen
umpflanzen
Umpflanzung
umpflügen