umherstreichen

GrammatikVerb
Worttrennungum-her-strei-chen
Wortzerlegungumher-streichen

Thesaurus

Synonymgruppe
herumlaufen · ↗herumstreichen · ↗laufen · streichen · ↗streifen · ↗stromern · umherstreichen · ↗umherstreifen · ↗ziehen  ●  ↗schnüren  fig. · ↗strawanzen  bair., österr.
Oberbegriffe
  • einen Fuß vor den anderen setzen · ↗gehen · ↗laufen  ●  zu Fuß gehen  Hauptform · ↗latschen  ugs., salopp · zu Fuß laufen  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

streichen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›umherstreichen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sogar die Hunde, die ziellos zwischen den Häusern umherstrichen, bellten nicht.
Die Zeit, 23.01.1989, Nr. 04
Er streicht nachts umher und versucht geheimnisvollen Stimmen zu lauschen.
Süddeutsche Zeitung, 30.06.1997
Er streicht unruhig umher, bis er den Kontakt über eine Hilfeleistung oder ein Entgegenkommen wieder aufnehmen kann, und verfällt bald wieder in die alten Fehler.
Werner, Reiner: Das verhaltensgestörte Kind, Berlin: Dt. Verl. d. Wiss. 1973 [1967], S. 83
Wir blieben noch ein paar Wochen im Hotel, und ich benutzte die Zeit, um in allen Gassen und Kirchen umherzustreichen.
Braun, Lily: Memoiren einer Sozialistin. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1909], S. 5072
Die beiden charismatischen Hauptdarsteller streichen in hellen Anzügen umher, die weißen Hemden weit aufgeknöpft.
Der Tagesspiegel, 10.02.2004
Zitationshilfe
„umherstreichen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/umherstreichen>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
umherstolzieren
umherstochern
umherstöbern
umherstelzen
umherstehen
umherstreifen
umherstreuen
umherstreunen
umherstrolchen
umherstromern