umhergeistern

Worttrennungum-her-geis-tern (computergeneriert)
Wortzerlegungumher-geistern

Typische Verbindungen
computergeneriert

Gerücht Gespenst geistern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›umhergeistern‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die schlichte deutsche Frau, die sich nicht schminkt, wie sie nicht rauchte, geistert immer noch umher.
Die Zeit, 13.02.1967, Nr. 07
Fünf Schauspieler geistern auf einer unaufgeräumten nächtlichen Probebühne als leidenschaftliche Gespenster umher.
Die Welt, 26.06.2000
Werwölfe heulen, tote Lämmer liegen vor der Tür, rastlose Untote geistern umher, überall ist Blut.
Bild, 24.06.2002
Statt öffentliche Wertvorstellungen an der Normativität der Gesetze zu messen, geistern diffuse Kulturbegriffe umher.
Süddeutsche Zeitung, 04.04.2001
Ein großer weißer Kater mit zerschossener Vorderpfote geistert häufig im Niemandsland umher und scheint bei beiden Parteien zu verkehren.
Jünger, Ernst: In Stahlgewittern, Stuttgart: Klett-Cotta 1994 [1920], S. 39
Zitationshilfe
„umhergeistern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/umhergeistern>, abgerufen am 20.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
umhergehen
umherfuhrwerken
umherfuchteln
umherflitzen
umherfliegen
umhergondeln
umhergucken
umherhampeln
umherhasten
umherhopsen