u-förmig

Alternative SchreibungU-förmig
GrammatikAdjektiv
Worttrennungu-för-mig · U-för-mig
WortzerlegungU-förmig
Rechtschreibregeln§ 40 (1), § 55 (2)
eWDG, 1976

Bedeutung

Beispiel:
eine u-förmig gebogene Glasröhre

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es steht neben einer venezianischen Sektschale, die einen eigenartigen, U-förmig gebogenen Stiel aufweist, von dem sechs hellblaue Flügel abstehen.
Die Zeit, 21.09.1950, Nr. 38
Die Tiere legen den Rückwärtsgang ein, strecken den Körper u-förmig nach oben und rollen nach hinten.
Bild, 04.12.1997
Zitationshilfe
„u-förmig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/u-förmig>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
U-Bootsfalle
U-Bootkrieg
U-Bootjäger
U-Bootfalle
U-Boot-Krieg
U-Haft
U-Häkchen
U-Haken
U-Musik
Ü-Wagen