traubenförmig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungtrau-ben-för-mig (computergeneriert)
WortzerlegungTraube-förmig
eWDG, 1976

Bedeutung

Beispiel:
traubenförmige Blüten

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die beiden Eierstöcke sind infolge der ansehnlichen Größe der nun reich mit Dottermaterial ausgestatteten Eier in reifem Zustande traubenförmig.
Reinhardt, Ludwig: Vom Nebelfleck zum Menschen, München: Reinhardt 1909, S. 358
Ebeling legt die traubenförmigen Samenblasen frei und löst die Prostata allmählich aus ihrem Gewebebett.
Der Tagesspiegel, 21.09.2004
Auch Staphylokokken - die Zellen bilden bei diesen Bakterien traubenförmige Verbände aus - sind für viele Eiterungen verantwortlich.
o. A. [H. L.]: Eitererreger. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1985]
Der Riechlappen hat eine traubenförmige Struktur und besteht aus 156 kugelförmigen Untereinheiten, den Glomeruli.
Die Welt, 14.02.2000
Brunnersche Drüsen, die traubenförmigen Drüsen des Zwölffingerdarms, entdeckt von Joh. Konr. Brunner (1653-1727), kurfürstl. Leibarzt in Mannheim.
o. A.: B. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 15727
Zitationshilfe
„traubenförmig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/traubenförmig>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Traubenernte
Traubeneiche
Traubenblut
Traube
Träubchen
Traubenholunder
Traubenhyazinthe
Traubenkirsche
Traubenkur
Traubenlese