technologieintensiv

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungtech-no-lo-gie-in-ten-siv
WortzerlegungTechnologie-intensiv

Typische Verbindungen
computergeneriert

Branche Gut Produkt Produktion

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›technologieintensiv‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für eine technologieintensive Wirtschaft wie die deutsche ist das besonders gefährlich, denn es stellt die Grundlagen ihres Erfolgs infrage.
Die Zeit, 19.01.2009, Nr. 03
Dabei entsteht ein stark anwachsender, technologieintensiver Bereich, eine kleinere, aber dafür sehr viel wettbewerbsfähigere Industrie.
Süddeutsche Zeitung, 28.04.2000
Nur mit innovativen, technologieintensiven Produkten ist hierzulande etwas zu gewinnen.
Die Zeit, 17.09.2003, Nr. 38
Die positive Entwicklung der technologieintensiven Branchen sei ein wichtiges Signal, betonte Junghanns.
Der Tagesspiegel, 10.08.2004
Technologieintensive Unternehmen mit kurzen Innovationszyklen beispielsweise sehen in Corporate Venture Capital einen Innovationskatalysator und Zugang zu neuen Technologien.
Die Welt, 24.11.2000
Zitationshilfe
„technologieintensiv“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/technologieintensiv>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Technologieindex
Technologieführer
Technologieförderung
Technologiefirma
Technologieentwicklung
Technologiekonzern
technologielastig
Technologiemanagement
technologieorientiert
Technologiepark