tageweise

GrammatikAdverb
Worttrennungta-ge-wei-se (computergeneriert)
WortzerlegungTag1-weise
eWDG, 1976

Bedeutung

für einzelne Tage
Beispiel:
tageweise Aushilfsarbeit leisten

Typische Verbindungen
computergeneriert

abwechseln buchbar mieten vermieten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›tageweise‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In dieser tageweise vorangetriebenen Analyse liegt die Stärke dieses Buches.
Der Tagesspiegel, 30.03.1997
Als tageweise Ergänzung lassen wir jedoch gern mit uns reden.
Süddeutsche Zeitung, 30.07.1994
Wegen der hohen Luftverschmutzung müssen tageweise Autos mit geraden oder ungeraden Nummern stehen bleiben.
Süddeutsche Zeitung, 25.01.2002
Seit zwei Monaten müssen tageweise Kassenkredite aufgenommen werden, um liquide zu sein.
Die Welt, 20.06.2001
Streikgeld gibt es nur für Mitglieder, tageweise, je nach der Höhe des Monatslohns.
Bild, 14.02.2006
Zitationshilfe
„tageweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/tageweise>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tagewählerei
Tagetes
Tageszug
Tageszins
Tagesziel
tageweit
Tagewerk
Tagfahrlicht
Tagfahrt
Tagfalter