synergetisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungsy-ner-ge-tisch · syn-er-ge-tisch (computergeneriert)
WortzerlegungSynergie-isch

Typische Verbindungen
computergeneriert

Computer Effekt Effekten Wirkung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›synergetisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In diesem Sinne besagt meine These, daß die neue Technik als Motor für neue synergetische gesellschaftliche Prozesse verstanden werden muß.
Die Zeit, 17.05.1985, Nr. 21
Doch mit seiner Vergöttlichung schwindet eben auch das synergetische Potenzial.
Der Tagesspiegel, 16.07.2002
Auch hier ist eine synergetische Ergänzung durch Seminare und Kurzprogramme vorgesehen.
Süddeutsche Zeitung, 05.12.1997
Die realen Arbeitssituationen und die Interaktion der Teilnehmer werden gemeinsam reflektiert und dadurch die synergetischen Kräfte gebündelt.
Süddeutsche Zeitung, 16.03.1996
Mit dem auf der Synergetik beruhenden synergetischen Computer gelingt die Erkennung auch von Szenen, etwa Gruppen von Gesichtern.
Die Welt, 02.11.2000
Zitationshilfe
„synergetisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/synergetisch>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Synergetik
Synektik
Synekdoche
Synedrium
Synedrion
Synergiden
Synergie
Synergieeffekt
Synergiepotential
Synergiepotenzial