stutzig

GrammatikAdjektiv (in Verbindung mit »werden«, »machen«)
Aussprache
Worttrennungstut-zig (computergeneriert)
eWDG, 1976

Bedeutung

jmd. wird stutzigjmd. merkt überrascht, erstaunt, verwundert auf, wird plötzlich misstrauisch, argwöhnisch, stutzt
Beispiel:
als sie sich auch am dritten Tag nicht meldete, wurde er stutzig
etw. macht jmdn. stutzig
Beispiele:
diese Zeitungsnotiz, Antwort machte mich stutzig
dass er plötzlich mit dem Geld um sich warf, machte mich stutzig
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

stutzen · stutzig · Stutzer
stutzen Vb. ‘innehalten, (erschreckt) stehenbleiben, aufmerksam werden, zurückschrecken’, auch (älter bzw. landschaftlich) ‘zum Stillstand bringen, hemmen, gegenstoßen, Widerstand leisten’, ahd. irstuzzen ‘wegscheuchen, ins Unglück stürzen’ (um 1000), spätmhd. stutzen ‘scheu werden’ (vom Pferd), eigentlich ‘durch Anstoßen gehemmt werden und sich versteifen, anhalten’, dann auch ‘steif, aufrecht gehen, stolzieren, prunken, protzen’ (16. Jh.), wohl eine Intensivbildung mit expressiver Konsonantengemination (germ. *stuttjan) zu dem unter ↗stoßen (s. d.) behandelten Verb. Die heutige Bedeutung entwickelt sich aus ‘anstoßen und dadurch scheu und gehemmt sein’, dann ‘stehenbleiben, zurückschrecken’; anfangs auf das Verhalten der Pferde, seit dem 16. Jh. auch auf menschliche Reaktionen bezogen. Dann auch (unter Einfluß von ↗Stutzen m., s. d.) ‘kürzer machen, abschneiden, verstümmeln’ (16. Jh.), übertragen ‘beeinträchtigen’ (17. Jh.). stutzig Adj. ‘mißtrauisch, befremdet’ (16. Jh.). Stutzer m. ‘Modenarr, Elegant, Geck’ (17. Jh.), zu stutzen ‘stolzieren, protzen’ (s. oben).

Thesaurus

Synonymgruppe
die Welt nicht mehr verstehen · fragend · stutzig · ↗verständnislos · verwirrt
Assoziationen
  • außer Fassung · ↗entgeistert · ↗fassungslos · geschockt · ↗ratlos · schockiert · ↗verständnislos · wie vom Schlag getroffen  ●  ↗(ganz) durcheinander  ugs., fig. · (ganz) von den Socken  ugs. · (jemandem) bleibt die Spucke weg  ugs., fig. · (jemanden) trifft der Schlag  ugs., fig. · dazu fällt jemandem nichts mehr ein  ugs. · die Welt nicht mehr verstehen  ugs. · erstaunten Auges (humor. altertümelnd)  geh. · ↗konsterniert  geh. · ↗verdattert  ugs. · wie vor den Kopf geschlagen  ugs.
  • dümmlich glotzen · glotzen wie ein (ab)gestochenes Kalb · ungläubig dreinblicken · verwundert schauen
  • (etwas) nicht begreifen · (etwas) nicht einsehen · (etwas) nicht verstehen · (sich jemandem) nicht erschließen  ●  (etwas) geht (jemandem) nicht in den Kopf  ugs. · (etwas) nicht in den Kopf kriegen  ugs. · (sich) keinen Reim auf etwas machen können  ugs. · (sich) keinen Vers auf etwas machen können  ugs. · nur Bahnhof verstehen  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bankangestellte Beamter Leser Mitarbeiterin Polizist allerdings doch eher eigentlich erst geworden gleich jedoch machen schon sofort vielleicht zumindest zunächst

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›stutzig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn ich mir portugiesische Straßen vorstelle, muß dieses Argument doch stutzig machen.
Der Tagesspiegel, 23.11.1998
Als aber nach 12 Stunden immer noch niemand auf ihrem Handy anrief, wurde sie stutzig.
Bild, 12.06.1998
Aber irgend etwas in seiner Art hatte sie stutzig gemacht.
Horster, Hans-Ulrich [d.i. Rhein, Eduard]: Ein Herz spielt falsch, Köln: Lingen 1991 [1950], S. 16
Wenn ich sie hassen würde, würde er stutzig werden, bedenklich.
Altenberg, Peter: Pròdromos. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1906], S. 859
Schon die andere Art, in der Helene seine Frage heut entgegennahm, machte ihn stutzig.
Stehr, Hermann: Der Heiligenhof, München: List 1952 [1918], S. 388
Zitationshilfe
„stutzig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/stutzig>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stützholz
Stützgriff
Stützgewebe
Stützgebälk
Stützgabel
Stutzkäfer
Stützkehre
Stützkorsett
Stützkurs
Stützkursus