stockkonservativ

GrammatikAdjektiv
Worttrennungstock-kon-ser-va-tiv (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
altbacken · ↗althergebracht · ↗erzkonservativ (Verstärkung) · ↗fortschrittsfeindlich · sehr konservativ · stockkonservativ (Verstärkung)  ●  (eine) rechte Schlagseite haben(d)  fig. · ↗rechtslastig  abwertend, politisch · ↗tiefschwarz  politisch
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man ist reich, stockkonservativ, pflegt Traditionen, bleibt unter sich, hasst Veränderungen.
Süddeutsche Zeitung, 18.08.1999
Der unterfränkische Regierungssitz ist ein stockkonservatives Pflaster, die ganze Stadt besteht aus Kirchen.
Die Zeit, 09.03.2000, Nr. 11
Regierung und Parlament wagen nämlich nicht, dem mehrheitlich stockkonservativen Volk einen EU-Beitrittsvertrag zur Abstimmung vorzulegen.
Die Welt, 23.09.2000
Die SPD sei die "stockkonservativste Opposition", die der Bundestag je erlebt habe.
Der Tagesspiegel, 10.09.1997
Bei ihnen sei die Kluft zwischen hehrem Anspruch und stockkonservativer Praxis besonders ärgerlich.
konkret, 1995
Zitationshilfe
„stockkonservativ“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/stockkonservativ>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stockknopf
Stockknauf
stockkatholisch
Stockjobber
stockig
Stockkrankheit
Stockkrücke
Stocklaterne
Stöcklein
Stöckli