starkleibig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungstark-lei-big (computergeneriert)
Wortzerlegungstark-leibig
Wortbildung mit ›starkleibig‹ als Erstglied: ↗Starkleibigkeit
eWDG, 1976

Bedeutung

dick, beleibt

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wahljahre gebären ja Stapel starkleibiger Politikprosa, doch dieser schmale Band ist wirklich lesenswert.
Die Zeit, 19.08.2013, Nr. 33
Zitationshilfe
„starkleibig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/starkleibig>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
starkknochig
Starking
starkherzig
starkgliedrig
starkfarbig
Starkleibigkeit
Starkoch
Starkregen
Starkstrom
Starkstrombehandlung