spießerhaft

GrammatikAdjektiv
Worttrennungspie-ßer-haft (computergeneriert)
WortzerlegungSpießer-haft
eWDG, 1976

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von Spießer (Lesart 1)

Thesaurus

Synonymgruppe
bieder · ↗borniert · brav und bieder · ↗engstirnig · ↗kleinbürgerlich · ↗philisterhaft · ↗piefig · ↗provinziell · ↗spießbürgerlich · spießerhaft  ●  ↗spießig  Hauptform · ↗philiströs  geh., bildungssprachlich
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon Marx durfte sich spießerhaft über die "kritische Kritik" mokieren, ohne dem eignen Ruf zu schaden.
Süddeutsche Zeitung, 27.05.1997
Gleichzeitig müssen wir jedes spießerhafte Verhalten gegenüber der Aufstellung bewaffneter Kräfte entschieden zurückweisen und überwinden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1952]
Was die berühmte Hochhuth-Folter verschärft, sind nicht allein des Dichters teils rührend pubertäre, teils spießerhaft obszöne Männerphantasien.
Die Zeit, 14.04.1989, Nr. 16
Zitationshilfe
„spießerhaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/spießerhaft>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spießer
spießen
Spießchen
Spießbürgertum
Spießbürgerlichkeit
Spießerideal
Spießeridyll
Spießermoral
Spießerseele
Spießertum