solvent

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungsol-vent (computergeneriert)
HerkunftLatein
eWDG, 1976

Bedeutung

Bankwesen zahlungsfähig

Thesaurus

Synonymgruppe
gut bei Kasse · ↗liquid · ↗liquide · ↗schuldenfrei · solvent · ↗zahlungsfähig · ↗zahlungskräftig  ●  ↗flüssig  ugs.
Unterbegriffe
  • flüssig sein · liquide sein · über die nötigen finanziellen Mittel verfügen  ●  (genug) Geld haben  Hauptform · das Geld (für etwas) ist da  ugs. · das nötige Kleingeld haben  ugs., scherzhaft · es ist genug Geld da  ugs. · gut bei Kasse sein  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abnehmer Bank Bieter Firma Gast Geldgeber Geschäftspartner Herr Interessent Interessente Investor Klientel Klub Kunde Kundschaft Käufer Mieter Mäzen Nachmieter Nutzer Partner Schuldner Sponsor Tourist Unternehmer ansonsten geeignet illiquid seriös äußerst

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›solvent‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allein die solvente grün-rote baden-württembergische Regierung hat angekündigt, die Zahl der unbefristeten Stellen erhöhen zu wollen.
Die Zeit, 12.12.2011, Nr. 50
Dem Vernehmen nach wird sich deswegen auch die Suche nach solventen Investoren verschieben.
Die Welt, 03.03.1999
Wenn die Vereinten Nationen stark und wirksam sein sollten, müßten sie auch solvent sein.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1965]
Für das Haus in der Seestraße weiß sie einen solventen Käufer.
Feuchtwanger, Lion: Erfolg. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelbänden, Bd. 6, Berlin: Aufbau-Verl. 1993 [1930], S. 651
Seine Wohnung ist futsch, wohnt inzwischen ein solventerer Mieter drin.
Bild, 31.10.2000
Zitationshilfe
„solvent“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/solvent>, abgerufen am 27.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Solvens
Solvatation
Solvat
Solvabilität
solvabel
Solvenz
Solverfahren
solvieren
Solwasser
Soman