skandalumwittert

GrammatikAdjektiv
Worttrennungskan-dal-um-wit-tert
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

häufig zu Skandalen Anlass gegeben habend u. daher ständig im Verdacht, neue heraufzubeschwören

Thesaurus

Synonymgruppe
Aufsehen erregen(d) · reich an Skandalen · skandalumwittert · von Skandalen geprägt  ●  ↗für (reichlich) Gesprächsstoff sorgen(d)  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auftritt Bürgermeister Regisseur Roman Ruf Schauspieler Umstand Unternehmer Uraufführung Vatikanbank Weltverband einst

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›skandalumwittert‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie untersuchte, wie Medien skandalumwitterte Politiker noch skandalöser erscheinen lassen.
Süddeutsche Zeitung, 16.08.1996
Er war wegen seiner angeblichen Verbindungen zur Mafia skandalumwittert, doch wurde er nie rechtskräftig verurteilt.
Die Zeit, 14.05.2013, Nr. 20
PC-Emulatoren für den ST blicken auf eine lange und skandalumwitterte Geschichte zurück.
C't, 1990, Nr. 7
In der neuen, selbstbewusst bearbeiteten Auflage der lange skandalumwitterten Geschichte geht es geschwinder, aber auch oberflächlicher zu.
Der Tagesspiegel, 05.02.2003
Wir wissen über das skandalumwitterte Leben dieser Frau dank der Geheimgeschichte Prokops nur zu viele Einzelheiten, die zudem von anderen Quellen bestätigt werden.
Rubin, Berthold: Das Römische Reich im Osten. Byzanz. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 21280
Zitationshilfe
„skandalumwittert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/skandalumwittert>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
skandalträchtig
skandalsüchtig
Skandalprozess
Skandalpresse
skandalös
skandieren
Skandinavien
skandinavisch
Skandinavist
Skandinavistik