sinnigerweise

GrammatikAdverb
Aussprache
Worttrennungsin-ni-ger-wei-se
Wortzerlegungsinnig-weise
eWDG, 1976

Bedeutung

spöttisch in passender Weise, bezeichnenderweise
Beispiele:
seine Kollegen hatten ihm sinnigerweise einen Duden geschenkt
sinnigerweise hatte er sein winziges Faltboot »Wal« getauft

Thesaurus

Synonymgruppe
intelligenterweise · ↗passenderweise · ↗sinnvollerweise  ●  sinnigerweise (oft iron.)  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

heißen lauten residieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›sinnigerweise‹.

Zitationshilfe
„sinnigerweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/sinnigerweise>, abgerufen am 27.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
sinnig
Sinnierer
sinnieren
Sinnhorizont
sinnhaltig
Sinnigkeit
Sinnkonstitution
Sinnkonstruktion
Sinnkrise
Sinnkriterium