sinnbetörend

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungsinn-be-tö-rend (computergeneriert)
Rechtschreibregeln§ 36 (1.1)
eWDG, 1976

Bedeutung

Synonym zu sinnbetäubend

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das sinnbetörende Freizeitangebot will sich nicht nur für Kurzaufenthalte andienen, auch länger bleibende Urlauber sind willkommen.
Die Zeit, 12.02.1990, Nr. 07
Es beginnt ein sinnbetörender Reigen orientalischer Eindrücke und Erlebnisse - es beginnt Marokko.
Die Welt, 12.11.2005
Er erzählte ihm von dem romantischen Leben im Lager der Holzfäller und von dem sinnbetörenden Jagen und Hasten in den Betrieben der Schleifmühlen und Papierfabriken.
Dominik, Hans: John Workmann der Zeitungsboy, Biberach an d. Riss: Koehler 1954 [1925], S. 60
Bei Camp 77 sorgen Mönche, Athleten und fernöstliche Drachen für sinnbetörende Eindrücke.
Die Welt, 19.05.2000
Paris, die schöne Lutetia, vereint den Abglanz der Revolution ("die Lichter der Julisonne") mit sinnbetörender Urbanität.
Süddeutsche Zeitung, 13.12.1997
Zitationshilfe
„sinnbetörend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/sinnbetörend>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
sinnbetäubend
Sinnbereich
sinnberaubend
Sinnbegriff
Sinnangebot
Sinnbezirk
Sinnbezug
Sinnbild
sinnbildhaft
sinnbildlich