sieggewohnt

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungsieg-ge-wohnt
WortzerlegungSieggewohnt
eWDG, 1976

Bedeutung

Beispiel:
der sieggewohnte Weltmeister

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für den sieggewohnten Fighter und bienenfleißigen Arbeiter ist das eine völlig ungewohnte Situation.
Die Zeit, 02.05.1969, Nr. 18
Dass sie so schnell nicht noch mal funktionieren würde, eben weil sie schon zu oft gelungen war, wäre Lebensweisheit, also unzugänglich für solche sieggewohnten Kinder.
Süddeutsche Zeitung, 17.07.2002
Sieggewohnt und kampfgestählt blickt die Wehrmacht zurück auf ein Jahr stolzester Erfolge.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1941]
Das war für die sieggewohnten Madrilenen denn doch etwas zu viel des Schlechten.
Der Tagesspiegel, 25.03.2004
Doch die sieggewohnte Regierungspartei und Präsident Marcos haben dem Wahltag mit Beklemmung entgegengesehen, und die Zeitungen haben die herrschenden Mängel beim Namen nennen können.
o. A.: DER GANZ NORMALE WAHNSINN. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1984]
Zitationshilfe
„sieggewohnt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/sieggewohnt>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
sieggekrönt
Siegeszuversicht
Siegeszug
Siegeswillen
Siegeswille
sieghaft
Sieghaftigkeit
sieglos
Siegprämie
Siegpunkt