schweinchenrosa

GrammatikAdjektiv · ohne Steigerung
Worttrennungschwein-chen-ro-sa
WortzerlegungSchweinchenrosa

Thesaurus

Synonymgruppe
babyrosa · ↗blassrot · ↗fleischfarben · ↗mattrot · pastellrot · ↗pink · rosa · ↗rosafarben · ↗rosarot · ↗rosig · ↗rosig · ↗rosé · zartrot  ●  schweinchenrosa  abwertend
Oberbegriffe
Assoziationen
  • in Lachs · ↗lachs · ↗lachsfarben · lachsfarbig · ↗lachsrosa · lachsrot
  • sozialistisch angehaucht  ●  Sozialismus light  ugs.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als das Boot nach sechs Wochen fertig war, ist es oben herum schweinchenrosa gewesen, unten giftgrün.
Die Zeit, 04.08.2004, Nr. 32
Als sie nach vier Wochen mit dem Schiff zurückfuhr, war sie zehn Pfund schwerer geworden von Shandie, giftgrünen und schweinchenrosa Törtchen und Chips.
Kuckart, Judith: Lenas Liebe, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2002, S. 63
Letzterer ist bei Georg Herold kariert, bei Tony Oursler psychedelisch bewegt, bei Jeff Koons schweinchenrosa.
Der Tagesspiegel, 15.07.1998
Zitationshilfe
„schweinchenrosa“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/schweinchenrosa>, abgerufen am 16.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schweinchen
Schwein
Schweigsamkeit
schweigsam
Schweigezone
schweine-
Schweinearbeit
Schweineauftrieb
Schweinebacke
Schweinebande