schwanenweiß

GrammatikAdjektiv
Worttrennungschwa-nen-weiß
WortzerlegungSchwanweiß
eWDG, 1976

Bedeutung

gehoben weiß wie ein Schwan, blendend weiß
Beispiel:
Noch wimmelt der See von ... schwanenweißen Segeln [Gesundheit1966]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit beiden Händen, schwanenweiß, griff die Konsulin sich nach dem Kopfe.
Simmel, Johannes Mario: Es muß nicht immer Kaviar sein, Zürich: Schweizer Verl.-Haus 1984 [1960], S. 152
Dem Schönheitsideal der Bessergestellten entsprach die schwanenweiße Haut, wie sie in zahlreichen Journalen propagiert wurde.
Süddeutsche Zeitung, 30.06.2001
Nun überreicht der Himmlische Pförtner dem Toten Mann zwei brandneue, blitzsaubere, schwanenweiße Engelsflügel.
Süddeutsche Zeitung, 17.08.2002
Der Herzog hat gegen die Werbung des derb-lüsternen Königs um seine Tochter Schwanenweiß nichts einwenden können.
Schuhmann, Otto: Meyers Opernbuch, Leipzig: Bibliograph. Inst. 1938 [1935], S. 905
Kein transsylvanischer Graf beugte sich lüstern über einen schwanenweißen Hals, doch die satanischen Rituale des Bürgertums hinterließen einen intensiveren Schrecken.
Die Zeit, 17.10.1980, Nr. 43
Zitationshilfe
„schwanenweiß“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/schwanenweiß>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schwanenjungfrau
Schwanenhaus
Schwanenhals
Schwanengesang
schwanen
Schwang
schwanger
Schwangere
Schwangerenausweis
Schwangerenberatung