schrittweise

GrammatikAdverb
Aussprache
Worttrennungschritt-wei-se
WortzerlegungSchritt-weise
DWDS-Vollartikel, 2015

Bedeutung

Schritt für Schritt
Beispiel:
wir kamen nur schrittweise vorwärts
übertragen allmählich
Beispiel:
die Gruppe wurde schrittweise ein Kollektiv
adjektivisch, attributiv
Beispiele:
sie strebten eine schrittweise Verständigung durch Verhandlungen an
die schrittweise Durchführung, Durchsetzung von Beschlüssen
die schrittweise Verdrängung mundartlicher Lautungen durch solche, die der Hochsprache mehr entsprechen [Muttersprache1955]

Thesaurus

Synonymgruppe
Schritt für Schritt · Zug um Zug · ↗diskontinuierlich · ↗diskret · schrittweise · ↗stufenweise  ●  ↗inkrementell  fachspr.
Synonymgruppe
Stück für Stück · Zug um Zug · ↗abschnittweise · ↗etappenweise · in Etappen · in kleinen Schritten · ↗portionsweise · ↗ratenweise · schrittweise · ↗stufenweise · ↗stückweise  ●  Schritt für Schritt  fig. · in einzelnen Schritten  Hauptform
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abbau Abschaffung Absenkung Abzug Angleichung Anhebung Annäherung Anpassung Aufhebung Ausstieg Beseitigung Einführung Erhöhung Heraufsetzung Liberalisierung Lockerung Reduzierung Rückführung Rückzug Senkung Verminderung Verringerung Verwirklichung Vorgehen abbauen absenken angleichen anheben Öffnung Übergang

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›schrittweise‹.

Zitationshilfe
„schrittweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/schrittweise>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schrittüberschlag
Schritttempo
Schritttanz
Schrittstellung
Schrittsprung
Schrittweite
Schrittzähler
Schrofen
schroff
Schroffe