schniegeln

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungschnie-geln
Wortbildung mit ›schniegeln‹ als Grundform: ↗geschniegelt
eWDG, 1976

Bedeutung

umgangssprachlich sich, jmdn., etw. schniegelnsich, jmdn., etw. in seinem Äußeren (übermäßig) fein herausputzen, herrichten
Beispiele:
das Haar fein schniegeln
Der Kahlwicht schniegelt sich [StrittmatterTinko305]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

schniegeln Vb. ‘sich mit Sorgfalt und Mühe kleiden, frisieren, herausputzen’ (17. Jh.), häufig in der Wendung geschniegelt und gebügelt ‘sorgfältig gekleidet und frisiert’ (um 1800). Das Verb ist abgeleitet von omd. Schniegel m. ‘wer sich herausputzt, Stutzer, Geck’ (17. Jh.), ‘Putz, Schmuck’ (18. Jh., doch mundartlich wohl älter), vgl. auch bair. Schneckel ‘geringelte Haarlocke’. Es handelt sich dabei um Bildungen mit l-Suffix zu dem unter ↗Schnecke (s. d.) angeführten Substantiv, die, ausgehend von den Windungen des Schneckenhauses, auf eine Haarlocke bzw. geringelte Haartracht übertragen werden.

Typische Verbindungen
computergeneriert

bügeln striegeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›schniegeln‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie alle anderen Metropolen auch, schniegelt und striegelt sich Berlin zum Millennium.
Die Welt, 01.04.1999
Man lebt hier wie der letzte Penner, muss aber geschniegelt und gestriegelt aussehen.
Die Zeit, 05.12.2011, Nr. 49
Dann sitzt sie geschniegelt und geschnürt in der ersten Reihe des Hörsaals, zwinkert aufmunternd über beide Ohren.
Bild, 10.10.1998
Wer geschniegelt und gebügelt in einem nagelneuen Anzug auftritt, hat wahrscheinlich die Absicht, einen guten Eindruck zu machen.
Die Zeit, 30.06.1955, Nr. 26
Der kommt immer wieder, in Blau, in Schwarz, künstlich angegammelt oder tadellos geschniegelt.
Der Tagesspiegel, 06.09.2002
Zitationshilfe
„schniegeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/schniegeln>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schniefnase
schniefen
Schniedelwutz
Schniedel
schnieben
schnieke
Schniepel
Schnip
Schniposa
Schnipp