schneckenhaft

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungschne-cken-haft
WortzerlegungSchnecke-haft
eWDG, 1976

Bedeutung

umgangssprachlich langsam wie eine Schnecke
Beispiel:
ein schneckenhaftes Tempo

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Manche versuchten sogar, über die Taue aufs Boot zu gelangen, und legten dabei ein durchaus nicht schneckenhaftes Tempo vor.
Die Zeit, 14.09.1990, Nr. 38
Dann, im zweiten, noch dunkleren Raum, dreht sich der Boden über sieben Stufen schneckenhaft in die Erde.
Die Zeit, 22.01.2007, Nr. 04
Von "schneckenhaft geöffneten Schamlippen" ist da die Rede, und klischeebelastete Bilder wie das der Whiskey trinkenden Frau ohne Unterwäsche unter dünnem Seidenkleidchen sind die Regel.
Süddeutsche Zeitung, 22.08.2000
Zitationshilfe
„schneckenhaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/schneckenhaft>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schneckengewinde
Schneckengetriebe
Schneckengehäuse
Schneckengang
Schneckenfrisur
Schneckenhaus
Schneckenhorn
Schneckenklee
schneckenlangsam
Schneckenlinie