schmerzgebeugt

GrammatikAdjektiv
Worttrennungschmerz-ge-beugt
formal verwandt mitbeugen
eWDG, 1976

Bedeutung

Beispiel:
eine schmerzgebeugte Frau

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Lady Alice stirbt kurz nach der Geburt eines Sohnes, und ihren schmerzgebeugten Gatten tötet bald darauf ein bösartiger Affe.
Süddeutsche Zeitung, 02.09.2000
Die schmerzgebeugte und mit langsamen Schritten gehende Wallert brach in Tränen aus, als sie von Aventajado in den Arm genommen wurde.
Der Tagesspiegel, 17.07.2000
Schmerzgebeugt quälte Steffi Graf sich durch das Viertelfinale der German Open in Berlin.
Die Welt, 17.05.1999
Zitationshilfe
„schmerzgebeugt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/schmerzgebeugt>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schmerzgebärde
schmerzfrei
Schmerzforschung
schmerzerfüllt
Schmerzenszug
Schmerzgebrüll
Schmerzgefühl
schmerzgeplagt
Schmerzgrenze
schmerzhaft