scharfkantig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungscharf-kan-tig
Wortzerlegungscharfkantig
eWDG, 1974

Bedeutung

mit scharfen Kanten
Beispiel:
ein scharfkantiger Stein, Kristall

Thesaurus

Synonymgruppe
(sehr) scharf · geschärft · ↗messerscharf · scharfkantig · schneidend

Typische Verbindungen
computergeneriert

Berg Fels Felsbrocken Gegenstand Geröll Gestein Gras Klippe Kristall Kubus Metallsplitter Metallteil Nase Profil Randstein Riff Schatten Schnabel Splitter Stein Waffe Werkzeug hart spitz

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›scharfkantig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Scharfkantig zeichnen Schatten die Wogen im zur Ruhe gekommenen Meer des Sandes nach.
Die Welt, 18.05.2001
Dabei entstanden scharfkantige Brüche, an denen sich die Kinder verletzen können.
Süddeutsche Zeitung, 24.03.1999
Aber er kommt nach kurzer Zeit in das Zimmer und hebt die schweren scharfkantigen Bruchstücke auf.
Schädlich, Hans Joachim: Tallhover, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1986, S. 251
Ihre grünen, scharfkantigen Stengel sterben regelmäßig nach einigen Jahren ab.
Wiehle, Hermann u. Harm, Marie: Lebenskunde für Mittelschulen - Klasse 3, Halle u. a.: Schroedel u. a. 1941, S. 38
Geringer ist er im Granit, der zu einem scharfkantigen wasserdurchlässigen Grus verwittert, am dürftigsten im trockenen hitzigen Sandstein.
Lais, Robert: Dr. Hans Kauffmann's hinterlassene Schneckensammlung, Naumburg: Lippert 1925, S. 381
Zitationshilfe
„scharfkantig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/scharfkantig>, abgerufen am 23.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
scharfhörig
scharfgeistig
Scharffeuerfarbe
Schärfentiefe
schärfen
scharfmachen
Scharfmacher
Scharfmacherei
scharfrandig
Scharfrichter