scharfäugig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungschar-fäu-gig (computergeneriert)
Wortzerlegungscharf-äugig
eWDG, 1974

Bedeutung

mit scharf sehenden Augen
Beispiele:
ein scharfäugiges Reh
scharfäugig nach etw. spähen

Thesaurus

Synonymgruppe
scharfsichtig · scharfäugig

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beobachter Falke

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›scharfäugig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie hatten beide sofort scharfäugig die kleine Büste erspäht und es ließ ihre Hoffnungen schwellen.
Morris, Gerda: Brigitte wehrt sich, Düsseldorf: Iltis 1952, S. 218
Der „scharfäugigste Falke der Karpaten“ nimmt langsam seinen wohlbedachten Weg.
Die Zeit, 27.04.1990, Nr. 18
Werbebilder werden so scharfäugig betrachtet, wie es üblicherweise nur Kunstwerke erdulden müssen.
Die Zeit, 17.07.1995, Nr. 29
Radu Lupu, der rumänische Pianist, saß Maazel bei seiner scharfäugigen Beethoven-Inspektion zur Seite.
Die Welt, 19.04.1999
Es verspricht, wie mein scharfäugiger Begleiter aus Blankenese auf den ersten Blick und mit leiser Trauer diagnostizierte, nicht gerade einen kuscheligen Abend.
Der Tagesspiegel, 02.11.1998
Zitationshilfe
„scharfäugig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/scharfäugig>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
scharf riechend
scharf machen
scharf
scharenweise
Schärenküste
Scharfblick
Schärfe
Schärfegrad
Scharfeinstellung
schärfen