schöngeformt

Alternative Schreibungschön geformt
GrammatikAdjektiv
Worttrennungschön-ge-formt · schön ge-formt
Rechtschreibregeln§ 36 (2.2)
eWDG, 1976

Bedeutung

Beispiel:
eine schöngeformte Vase

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mein nördlicher Jargon klingt etwas scharf in Ihre schöngeformten Ohren.
Hofmannsthal, Hugo von: Der Schwierige. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1917], S. 10594
Diesen schöngeformten Mund, diese tiefgeschnittenen Lippen zu küssen, sich an diese elfenbeinweißen Zähne zu pressen und ihren Atem einzusaugen!
Knittel, John: Via Mala, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1957 [1934], S. 345
Währenddessen geht das Gen-Schaf Dolly seinen Weg, Paarzehe für Paarzehe, Huf für Huf und immer der schöngeformten Schnauze nach.
Süddeutsche Zeitung, 13.12.1997
Vom "Mückentürmchen" schaut man wie von hohem Balkon hinab ins Teplitzer Land und auf die schöngeformten Kuppen des böhmischen Mittelgebirges.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 03.02.1933
Auf dem Tisch standen Früchte in Schalen, Brombeeren und Himbeeren, schöngeformte Frühbirnen und Aprikosen, und blaue Riesentrauben aus dem Süden.
Schaeffer, Albrecht: Helianth II, Bonn: Weidle 1995 [1920], S. 129
Zitationshilfe
„schöngeformt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/schöngeformt>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schongang
Schonfrist
schönfärberisch
Schönfärberei
Schönfärber
Schöngeist
Schöngeisterei
schöngeistern
schöngeistig
schöngeschnitten