salzfrei

GrammatikAdjektiv
Worttrennungsalz-frei (computergeneriert)
WortzerlegungSalz-frei
eWDG, 1974

Bedeutung

kein Speisesalz enthaltend
Beispiel:
salzfreie Kost, Diät

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn es gefriert, ist das erste Eis, das sich bildet, salzfrei.
Die Zeit, 05.02.1962, Nr. 06
Das Wasser ist sauber und salzfrei, etwa 25 Grad warm und sprudelt das ganze Jahr über in gleicher Menge aus dem Fels.
Süddeutsche Zeitung, 09.03.1999
Die obere Hälfte ist gips- und salzfrei und führt den Namen Steinmergel.
Reinhardt, Ludwig: Vom Nebelfleck zum Menschen, München: Reinhardt 1909, S. 372
In der Küche steht sein "Starmix" für die Zubereitung von Fruchtsäften und ital, dem vegetarischen, salzfreien Essen der gläubigen Rastas.
Süddeutsche Zeitung, 20.09.1997
Zitationshilfe
„salzfrei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/salzfrei>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Salzfracht
Salzfleisch
Salzfisch
Salzfaß
Sälzer
salzführend
Salzgarten
Salzgehalt
Salzgewinnung
Salzgras