repräsentabel

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungre-prä-sen-ta-bel
HerkunftLatein
Wortzerlegungrepräsentieren-abel
eWDG, 1974

Bedeutung

würdig, eindrucksvoll
Beispiele:
er ist eine repräsentable Erscheinung
die repräsentable Halle dieses neuen Hotels
Dieser Cousin, ein wilder Mordbrenner übrigens und als Verwandter so wenig repräsentabel [B. FrankTrenck51]

Thesaurus

Synonymgruppe
angesehen · ↗geachtet · geschätzt · ↗namhaft · repräsentabel · respektiert · wertgeschätzt
Assoziationen
  • (...) der Herzen (sein) · (allgemein) beliebt (sein) · (jemandem) fliegen die Herzen zu · ↗Sympathieträger · ganz oben auf der Beliebtheitsskala (mediensprachl.) · gemocht werden · gern gesehen (sein) · umschwärmt (werden) · umworben werden  ●  Everybody's Darling  ugs., engl. · Sympathiebolzen  ugs. · ganz oben auf der Liste (der ....) stehen  ugs. · in jemandes Gunst (stehen)  geh. · ↗wohlgelitten (sein)  geh.
  • (die) Mode sein · Konjunktur haben(d) · Szene... · ↗aktuell · dem Zeitgeist entsprechend · ↗gefragt · im Trend liegen(d)  ●  (...) ist das neue (...; ist der / die neue ...)  Jargon, floskelhaft · zum guten Ton gehören(d)  fig. · (voll) im Trend  ugs. · ↗Kult  ugs. · ↗angesagt  ugs. · ↗en vogue  geh., franz. · ↗hip  ugs. · hoch im Kurs stehen  ugs. · im Schwange (sein)  geh. · ↗in (betont, Emphase)  ugs., engl. · in Mode  ugs., Hauptform · ↗kultig  ugs. · ↗sexy  ugs., fig. · ↗trendig  ugs. · ↗trendy  ugs.
  • einflussreich · ↗mächtig · ↗potent · ↗stark · von Einfluss  ●  ↗hochmögend  geh., veraltet
Zitationshilfe
„repräsentabel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/repräsentabel>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Repoussoir
Reposte
Repositur
Repositorium
Reposition
Repräsentant
Repräsentantenhaus
Repräsentantin
Repräsentanz
Repräsentation