reinschauen

GrammatikVerb · schaut ein, schaute rein, hat reingeschaut
Worttrennungrein-schau-en
Wortzerlegungrein-schauen
DWDS-Minimalartikel, 2017

Bedeutung

umgangssprachlich

Thesaurus

Synonymgruppe
(einen) Kurzbesuch abstatten · ↗hereinschauen · ↗vorbeigehen (bei) · ↗vorbeikommen · ↗vorbeischauen (bei) (Besuch)  ●  (sich) (kurz) blicken lassen (bei)  ugs. · auf einen Kaffee mit hochkommen  ugs. · auf einen Kaffee mit reinkommen  ugs. · auf einen Kaffee vorbeikommen  ugs. · reinschauen (bei)  ugs.
Oberbegriffe
  • (bei jemandem) Station machen · (jemandem) seine Aufwartung machen · (sich) begeben zu · ↗aufsuchen · einen Besuch abstatten · ↗visitieren · zu Besuch kommen  ●  ↗(jemanden) (mit seinem Besuch) beehren  ironisierend · ↗besuchen  Hauptform · (jemandem) auf die Bude rücken  ugs., salopp · (sich) blicken lassen  ugs. · eine Visite abstatten  geh., veraltet · ↗kommen  ugs.
Assoziationen
  • kurz · mal eben kurz  ●  auf die Schnelle  ugs. · auf einen Kaffee  ugs. · auf einen Sprung  ugs.
  • (einen) Kurzbesuch abstatten  ●  auf einen Husch zu jemandem gehen  ugs., regional, variabel · auf einen Sprung vorbeikommen  ugs. · kurz reinspringen (bei)  ugs.
  • (sich) vom ordnungsgemäßen Zustand (einer Sache) überzeugen · nach dem Rechten sehen · nachsehen, ob alles in Ordnung ist
  • auf Wanderschaft · auf dem Weg (zu) · auf der Durchreise · ↗unterwegs  ●  auf Achse  ugs. · auf Schusters Rappen  ugs. · op Jöck  ugs., kölsch
  • (kurz) den Kopf zur Tür hereinstecken (um etwas zu fragen) · den Kopf hereinstecken · kurz hereinschauen  ●  den Kopf durch die Tür stecken  auch figurativ · den Kopf reinstecken  ugs. · kurz reinschauen  ugs.
Synonymgruppe
(kurz) anspielen · ↗(kurz) reinhören · (kurz) reinschauen · einen Blick (rein)werfen in · einen Blick werfen auf

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fenster eben einmal kurz mal schauen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›reinschauen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In die meisten Bücher werden Sie doch den Rest Ihres Lebens nicht mehr reinschauen.
Die Welt, 27.04.2002
Lediglich in das neuronale Netz können wir nur indirekt reinschauen.
C't, 1997, Nr. 9
Irene, die Post, die ich an Deine Eltern sende, da darfst Du nicht reinschauen.
Brief von Ernst G. an Irene G. vom 27.03.1940, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Während der Vorlesungszeit lohnt es sich bestimmt, hier einmal reinzuschauen - für Leute mit Studentenausweis.
Ketman, Per u. Wissmach, Andreas: DDR - ein Reisebuch in den Alltag, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1986, S. 344
Er schaut ständig in Papierkörbe und Container rein und sammelt verdreckte Arbeitshandschuhe ein, die Thyssen-Arbeiter da reingeschmissen haben.
Wallraff, Günter: Ganz unten, Berlin: Aufbau-Verl.1986 [1985], S. 102
Zitationshilfe
„reinschauen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/reinschauen>, abgerufen am 17.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
reinschaffen
reinrutschen
reinriechen
reinreiten
reinreißen
reinschaufeln
reinscheren
Reinschiff
reinschlagen
reinschlingen