regenverhangen

GrammatikAdjektiv
Worttrennungre-gen-ver-han-gen (computergeneriert)
formal verwandt mitverhängen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An einem grauen, regenverhangenen Tag wanderten wir hinaus zur Küste, diesmal nicht zu den Seehunden.
Die Zeit, 27.10.1978, Nr. 44
Ich hatte in einer regenverhangenen Dämmerung mit dem Lesen angefangen, das Lampenlicht fiel schön auf die Seiten.
Die Zeit, 20.04.2006, Nr. 17
Hier baut der Komponist in bemühter Absichtslosigkeit eine variable Klangraumarchitektur zur regenverhangenen Entspannung, passend zum Wetter.
Süddeutsche Zeitung, 07.06.2000
Sichtlich ergriffen umarmte der alte, gebrechliche Rabbiner aus New York auf dem regenverhangenen Marktplatz von Jedwabne den wuchtigen Präsidenten.
Der Tagesspiegel, 10.07.2001
Wie ein gefährlicher Ort wirkte Capricorns Dorf wirklich nicht an dem grauen, regenverhangenen Tag, an dem Meggie es wiedersah.
Funke, Cornelia: Tintenherz, Hamburg: Cecilie Dressler Verlag 2003, S. 331
Zitationshilfe
„regenverhangen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/regenverhangen>, abgerufen am 21.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Regenumhang
Regenüberlaufkanal
Regentschaftsrat
Regentschaft
Regentropfen
Regenwald
Regenwand
Regenwasser
Regenwasserkanal
regenweich