rauswerfen

GrammatikVerb
Worttrennungraus-wer-fen (computergeneriert)
Wortzerlegungraus-werfen
eWDG, 1974

Bedeutung

umgangssprachlich
Synonym zu rausschmeißen

Thesaurus

Synonymgruppe
entlassen  ●  (jemandem) den Vertrag nicht verlängern  variabel · ↗(jemanden) kündigen  Hauptform · ↗freisetzen  verhüllend · ↗freistellen  verhüllend · ↗(eiskalt) abservieren  ugs., salopp · (jemandem) den Stuhl vor die Tür setzen  ugs., fig. · ↗(jemanden) loswerden  ugs. · ↗(sich jemandes) entledigen  geh. · ↗absägen  ugs., salopp · achtkantig rauswerfen  ugs., variabel · auf die Straße setzen  ugs., fig. · ↗feuern  ugs. · hochkant(ig) rauswerfen  ugs., variabel · im hohen Bogen rauswerfen  ugs., fig. · ↗rausschmeißen  ugs., salopp · rauswerfen  ugs. · ↗schassen  ugs.
Unterbegriffe
  • (jemanden) aus dem Amt vertreiben · (jemanden) seines Amtes entheben  ●  (jemanden) aus dem Amt jagen  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
(jemandem) zeigen, wo die Tür ist · ↗ausquartieren · ↗entfernen · ↗hinausschicken · ↗hinauswerfen · nach Hause schicken · ↗wegschicken  ●  ↗expedieren  abwertend · (jemandem) die Tür weisen  geh. · ↗(jemanden) hinauskomplimentieren  geh. · des Saales verweisen  geh. · ↗hinausbefördern  ugs. · rausschicken  ugs. · ↗rausschmeißen  derb · rauswerfen  ugs. · vor die Tür setzen  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bogen Coach Favorit Fenster Freundin Geld Halbfinale Kapitän Leut Pokal Randalierer Runde Spanier Spieler Steuergeld Titelverteidiger Trainer Türsteher Vermieter Wirt eigentlich einfach gleich ihr irgendwann kurzerhand lieber sofort sonst werfen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›rauswerfen‹.

Zitationshilfe
„rauswerfen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/rauswerfen>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
raustrauen
raussollen
rausschmuggeln
Rausschmiß
Rausschmeißer
rauswollen
Rauswurf
rausziehen
Raute
Rautenbauer