rückgebunden

GrammatikAdjektiv · ohne Steigerung
Aussprache
Worttrennungrück-ge-bun-den
Grundformrückbinden

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vielmehr bleibt der Körper immer rückgebunden an eine existentielle Dimension.
Der Tagesspiegel, 25.01.2003
Merkel sieht die Gestaltungsfreiheit des Menschen "rückgebunden an die Verantwortung vor Gott".
Die Welt, 19.12.2000
Der Miniatureffekt verstärkt das Gefühl, rückgebunden zu werden an die Anfänge des Sehens.
Die Zeit, 22.03.1996, Nr. 13
Immer wieder wird der Strom der Erinnerung rückgebunden an die Erzählsituation im Krankenzimmer.
Süddeutsche Zeitung, 12.05.2001
Beide sind menschliche Konstrukte, deren Aussagen an Verstehensbedingungen rückgebunden sind, die dem Wandel unterworfen sind.
Süddeutsche Zeitung, 14.01.2004
Zitationshilfe
„rückgebunden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/rückgebunden>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
rückgebildet
Rückgebäude
Rückgängigmachung
rückgängig
Rückgang
rückgewinnen
Rückgewinnung
rückgliedern
Rückgliederung
Rückgrat