quatschen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungquat-schen (computergeneriert)
Wortbildung mit ›quatschen‹ als Erstglied: ↗Quatscherei · ↗Quatschfritze  ·  mit ›quatschen‹ als Letztglied: ↗abquatschen · ↗anquatschen · ↗ausquatschen · ↗daherquatschen · ↗dazwischenquatschen · ↗herumquatschen · ↗nachquatschen · ↗vorquatschen · ↗zusammenquatschen
 ·  mit ›quatschen‹ als Grundform: ↗quatschig1 · ↗verquatschen
eWDG, 1974

Bedeutung

salopp, abwertend etw., meist dumme Sachen, erzählen, viel und töricht reden
Beispiele:
quatsch nicht (so viel)!
die Schüler quatschten während des Unterrichts
berlinisch quatsch nicht, Krause! (= schweig!)
sie quatschten dumm, kariert
sie wissen selber nicht, was sie quatschen
er quatscht nur dummes Zeug, Unsinn
quatsch keinen Käse!
er quatschte stundenlang über die Liebe
Ruhe! Was habt ihr da immer zu quatschen? [S. LenzZeit37]
Und so was quatscht von der Notwendigkeit des Krieges [WeiskopfAbschied v. Frieden1,279]
mit jmdm. quatschensich mit jmdm. vertraulich, ungezwungen unterhalten
Beispiele:
sie quatschte auf der Treppe mit der Nachbarin
die Kollegen quatschten miteinander
etw. Geheimes weitersagen, ausplaudern
Beispiele:
der hat schon einmal gequatscht
wer hat das gequatscht?
darüber wird zu niemandem, nicht gequatscht
Wenn sie wirklich quatschten, gab es erst dreimal Senge [WelkHeiden230]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

quatschen · Quatsch · quatschnaß
quatschen Vb. einen Ton hervorbringen, wie er hörbar wird, wenn man mit Vehemenz in breiigen Schmutz stapft, und ‘schwatzen, dummes Zeug reden’ (16. Jh.), besonders md. und nd., wahrscheinlich eine lautnachahmende Bildung (ähnlich wie ↗klatschen, ↗patschen, s. d.) neben einer entsprechenden Interjektion quatsch. Denkbar ist freilich auch Ableitung mit intensivierender Lautverschärfung von dem unter ↗Kot (s. d.) angeführten Adjektiv mhd. mnd. quāt ‘böse, schlimm’. Quatsch m. ‘Matsch, Dreck von breiiger Konsistenz’ (18. Jh.), ‘Unsinn, Geschwätz, dummes Zeug’ (19. Jh.), Rückbildung aus dem Verb. quatschnaß Adj. ‘mit Feuchtigkeit völlig durchtränkt, durch und durch naß’ (19. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
(miteinander) reden · ↗(sich) unterhalten · Konversation machen · Small Talk machen · Smalltalk machen · ↗klönen · ↗parlieren · ↗plaudern  ●  ↗konversieren  veraltet · babbele  ugs., hessisch · ↗babbeln  ugs., regional · ↗plauschen  ugs. · ↗quasseln  ugs. · quatern  ugs., regional · quatschen  ugs. · ↗ratschen  ugs. · ↗schnacken  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
(viel, schnell) reden  ●  ↗quasseln  ugs. · quatschen  ugs. · ↗sabbeln  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
plaudern · reden wie ein Wasserfall · ↗schwatzen  ●  ↗dibbern  ugs. · ↗quasseln  ugs. · quatschen  ugs. · ↗ratschen  ugs. · ↗schnattern  ugs. · ↗schwätzen  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
alles verraten · ↗gestehen · geständig sein · ↗kooperieren · ↗reden  ●  ↗auspacken (ausplaudern)  ugs., salopp, Hauptform, fig. · quatschen  ugs., salopp · ↗singen  ugs., salopp, veraltet
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Friedrichstadtpalast Mikrofon anquatschen ausquatschen blöd daherquatschen dauernd dazwischen drauflos durcheinander dämlich fest herum kichern los miteinander munter quatschen rauchen reinquatschen rum rumquatschen saufen stundenlang trinken ununterbrochen vollquatschen zuquatschen zusammensitzen zuviel

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›quatschen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie quatscht den Kunden nichts auf, aber Tipps gibt sie schon.
Die Zeit, 29.11.2010, Nr. 48
Dabei quatschten sie sich fest, sagten sie hinterher entschuldigend den Journalisten.
Der Tagesspiegel, 14.02.2002
Wir haben bis jetzt zusammen gesessen und immer nur erzählt und gequatscht und erzählt.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 25.04.1943, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Sie lehrten mich murmeln, quasseln und labern, tuscheln und grölen, plaudern, quatschen, parlieren, intrigieren und natürlich tratschen.
Moers, Walter: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 51
Und von denen, die die ganze Zeit davon quatschen, macht es sowieso keiner.
Schulze, Ingo: Simple Storys, Berlin: Berlin-Verl. 1998, S. 266
Zitationshilfe
„quatschen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/quatschen#1>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

quatschen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungquat-schen (computergeneriert)
Wortbildung mit ›quatschen‹ als Grundform: ↗quatschig2
eWDG, 1974

Bedeutung

landschaftlich etw. quatschtetw. bringt ein klatschendes Geräusch hervor
Beispiele:
der Stein fiel in das Wasser, dass es quatschte
der Sumpfboden quatscht (unter den Füßen)
ein quatschender Morast
er watete durch quatschende Wiesen
bei jedem Schritt quatschte es unter den Schuhen [S. LenzBrot115]
In Schuhen und Strümpfen quatschte die Nässe [RennKindheit278]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

quatschen · Quatsch · quatschnaß
quatschen Vb. einen Ton hervorbringen, wie er hörbar wird, wenn man mit Vehemenz in breiigen Schmutz stapft, und ‘schwatzen, dummes Zeug reden’ (16. Jh.), besonders md. und nd., wahrscheinlich eine lautnachahmende Bildung (ähnlich wie ↗klatschen, ↗patschen, s. d.) neben einer entsprechenden Interjektion quatsch. Denkbar ist freilich auch Ableitung mit intensivierender Lautverschärfung von dem unter ↗Kot (s. d.) angeführten Adjektiv mhd. mnd. quāt ‘böse, schlimm’. Quatsch m. ‘Matsch, Dreck von breiiger Konsistenz’ (18. Jh.), ‘Unsinn, Geschwätz, dummes Zeug’ (19. Jh.), Rückbildung aus dem Verb. quatschnaß Adj. ‘mit Feuchtigkeit völlig durchtränkt, durch und durch naß’ (19. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
(miteinander) reden · ↗(sich) unterhalten · Konversation machen · Small Talk machen · Smalltalk machen · ↗klönen · ↗parlieren · ↗plaudern  ●  ↗konversieren  veraltet · babbele  ugs., hessisch · ↗babbeln  ugs., regional · ↗plauschen  ugs. · ↗quasseln  ugs. · quatern  ugs., regional · quatschen  ugs. · ↗ratschen  ugs. · ↗schnacken  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
(viel, schnell) reden  ●  ↗quasseln  ugs. · quatschen  ugs. · ↗sabbeln  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
plaudern · reden wie ein Wasserfall · ↗schwatzen  ●  ↗dibbern  ugs. · ↗quasseln  ugs. · quatschen  ugs. · ↗ratschen  ugs. · ↗schnattern  ugs. · ↗schwätzen  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
alles verraten · ↗gestehen · geständig sein · ↗kooperieren · ↗reden  ●  ↗auspacken (ausplaudern)  ugs., salopp, Hauptform, fig. · quatschen  ugs., salopp · ↗singen  ugs., salopp, veraltet
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Friedrichstadtpalast Mikrofon anquatschen ausquatschen blöd daherquatschen dauernd dazwischen drauflos durcheinander dämlich fest herum kichern los miteinander munter quatschen rauchen reinquatschen rum rumquatschen saufen stundenlang trinken ununterbrochen vollquatschen zuquatschen zusammensitzen zuviel

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›quatschen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie quatscht den Kunden nichts auf, aber Tipps gibt sie schon.
Die Zeit, 29.11.2010, Nr. 48
Dabei quatschten sie sich fest, sagten sie hinterher entschuldigend den Journalisten.
Der Tagesspiegel, 14.02.2002
Wir haben bis jetzt zusammen gesessen und immer nur erzählt und gequatscht und erzählt.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 25.04.1943, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Sie lehrten mich murmeln, quasseln und labern, tuscheln und grölen, plaudern, quatschen, parlieren, intrigieren und natürlich tratschen.
Moers, Walter: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 51
Und von denen, die die ganze Zeit davon quatschen, macht es sowieso keiner.
Schulze, Ingo: Simple Storys, Berlin: Berlin-Verl. 1998, S. 266
Zitationshilfe
„quatschen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/quatschen#2>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Quatschbude
Quatsch
quaternär
Quatemberfasten
Quatember
Quatscherei
Quatschfritze
quatschig
Quatschkommode
Quatschkopf