qualitätvoll

GrammatikAdjektiv
Nebenform qualitätsvoll · Adjektiv
Worttrennungqua-li-tät-voll ● qua-li-täts-voll
WortzerlegungQualität-voll
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

eine hohe Qualität aufweisend

Typische Verbindungen
computergeneriert

Angebot Arbeit Architektur Ausstellung Auswahl Blatt Erzeugnis Gemälde Möbel Objekt Porträt Sammlung Skulptur Stück Ware Werk Zeichnung außergewöhnlich besonders höchst reich umfangreich weniger äußerst

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›qualitätvoll‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Selbstverständlich gibt es bei ihm qualitätsvolle zeitgenössische Kunst zu sehen.
Süddeutsche Zeitung, 04.10.2001
Es geht darum, qualitätvolles, nachhaltiges Bauen zu angemessenen Preisen zu ermöglichen.
Die Welt, 18.06.2003
So konnte die als qualitätvoll und wesentlich beurteilte Kunst auch gesund oder krank sein, still und harmlos oder auch politisch hetzend, aufpeitschend, blasphemisch.
Beenken, Hermann: Das Neunzehnte Jahrhundert in der deutschen Kunst, München: Bruckmann 1944, S. 119
Eine ungewöhnlich qualitätvolle Auswahl von Max Ernsts poetischen Kompositionen führt in diese überraschende Wunderwelt.
Der Tagesspiegel, 25.03.2002
Das ist für mich ein gutes Beispiel für qualitätvolle Ausbildung.
Süddeutsche Zeitung, 07.05.1997
Zitationshilfe
„qualitätvoll“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/qualitätvoll>, abgerufen am 20.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Qualitätszirkel
Qualitätszigarre
Qualitätsziel
Qualitätszeitung
Qualitätszeichen
Quall
Qualle
quallig
Qualm
qualmen