prothetisch

GrammatikAdjektiv
Worttrennungpro-the-tisch (computergeneriert)
GrundformProthese
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
die Prothetik betreffend, dazu gehörend
2.
eine Prothese betreffend, dazu gehörend
3.
Sprachwissenschaft auf Prothese beruhend

Thesaurus

Synonymgruppe
als Ersatz dienend · prothetisch

Typische Verbindungen
computergeneriert

Behandlung Versorgung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›prothetisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die prothetische Versorgung, die die Mediziner bei dem jungen Mann vorfanden, war "sehr unzureichend".
Süddeutsche Zeitung, 06.11.2000
Wer an Abnützungskrankheiten der Gelenke leidet, wartet schon jetzt bis zu zwölf Monate auf die notwendig gewordene prothetische Versorgung.
konkret, 1991
Speziell bei der prothetischen Behandlung von Patienten läßt die Honorierung nicht zu, korrekt zu behandeln, ohne nach kurzer Zeit in Konkurs zu gehen.
Die Welt, 17.06.1999
Denn bei einem prothetischen Ersatz der Hauptschlagader in diesem Bereich werden die kleineren Arterien, die das Rückenmark versorgen, von der Blutzufuhr abgeschnitten.
Die Welt, 03.08.2005
Ihr waren die Gesellschaften für Kiefer-Gesichts-Chirurgie, für Kinderstomatologie, für Konservierende Stomatologie, für Orthopädische Stomatologie, für Periodontologie und für Prothetische Stomatologie angeschlossen.
Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen - M. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 2771
Zitationshilfe
„prothetisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/prothetisch>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prothetik
Prothesenträger
Prothese
Protevangelium
Protestzug
Protist
proto-
Protoevangelium
protogen
Protogynie