privilegiert

Grammatikpartizipiales Adjektiv
Worttrennungpri-vi-le-giert (computergeneriert)
Grundformprivilegieren
Wortbildung mit ›privilegiert‹ als Letztglied: ↗nichtprivilegiert · ↗unprivilegiert · ↗unterprivilegiert · ↗überprivilegiert
DWDS-Verweisartikel, 2016

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von privilegieren

Thesaurus

Synonymgruppe
(den) Vorzug genießend (dass ...) · bevorrechtigt · bevorzugt · in einer Sonderstellung · in einer bevorzugten Stellung · mit Privilegien versehen · mit Sonderrechten ausgestattet  ●  privilegiert  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktenzugang Berufsgruppe Bevölkerungsschicht Buchhändler Feuerschützengesellschaft Führungsschicht Gerichtsstand Gesellschaftsschichte Hauptschützengesellschaft Kaste Klasse Korporation Minderheit Mischehe Oberschicht Partnerschaft Personenkreis Reisekader Schicht Schichte Schützengesellschaft Sonderstatus Sonderstellung Staatsdiener Status Stellung Zugang königlich steuerlich ständisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›privilegiert‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber freilich sind sie auch typisch mexikanisch, aus dem privilegierten Teil des Landes stammend.
Süddeutsche Zeitung, 02.05.2002
Dabei gehe es darum, die privilegierte Zusammenarbeit «deutlich werden zu lassen.
Nr. 402: Gespräch Teltschik mit Kwizinskij vom 28. August 1990. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1990], S. 7819
Doch noch steht er in der „privilegierten Position“, gar nicht so viel liefern zu können, wie nachgefragt wird.
Die Zeit, 19.11.1982, Nr. 47
Aber auch das ist ein Moment seiner Freiheit, mit anderen Worten, ein Moment seiner privilegierten Situation.
Kursbuch, 1970, Bd. 22
Das privilegierte Buch hat innerhalb drei, bei großen Werken innerhalb fünf Jahren zu erscheinen.
Goldfriedrich, Johann: Geschichte des Deutschen Buchhandels vom Beginn der klassischen Litteraturperiode bis zum Beginn der Fremdherrschaft. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1909], S. 15591
Zitationshilfe
„privilegiert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/privilegiert>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
privilegieren
Privileg
Privatzweck
Privatzirkel
Privatzimmer
Privilegierung
Privilegium
pro
pro anno
pro centum