prestigevoll

GrammatikAdjektiv · Komparativ: prestigevoller · Superlativ: am prestigevollsten
Worttrennungpres-ti-ge-voll
WortzerlegungPrestige-voll
DWDS-Verweisartikel, 2019

Bedeutung

selten
Beispiele:
Für jeden Reformschritt in die richtige Richtung wurde Jelzin vom Westen mit neuen Krediten überschüttet oder mit der Mitgliedschaft in prestigevollen Vereinigungen wie der G7[…] belohnt. [Die Welt, 25.04.2007]
Hingegen ist Mercedes-Benz der traditionsreiche deutsche Automobilbauer, der exklusive, prestigevolle und sichere Automobile herstellt[…]. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14.04.2003]

Thesaurus

Synonymgruppe
Rang und Namen haben · ↗bekannt · ↗berühmt · ↗hochgestellt · ↗namhaft · ↗prestigeträchtig · prestigevoll · ↗prominent · reputabel  ●  von Rang  geh. · von Rang und Namen  ugs.
Assoziationen
  • adlig · ↗distinguiert · ↗edel · ↗erhaben · ↗illuster · von gehobener Eleganz · ↗vornehm  ●  ↗hehr  veraltet · ↗erlaucht  geh.
  • einflussreich · ↗mächtig · ↗potent · ↗stark · von Einfluss  ●  ↗hochmögend  geh., veraltet
  • (große) Bekanntheit erlangen · (großes) Ansehen erlangen (mit) · (großes) Ansehen gewinnen · (sich) (großes) Ansehen erwerben (mit) · bekannt werden (mit)  ●  (sich) einen Namen machen (mit / durch)  Hauptform
Zitationshilfe
„prestigevoll“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/prestigevoll>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prestigeverlust
prestigeträchtig
Prestigestreben
Prestigeprojekt
Prestigepolitik
Prestissimo
Presto
Prêt-à-porter
Pretest
pretial