prädizieren

Aussprache
Worttrennungprä-di-zie-ren
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Logik, Philosophie ein Prädikat beilegen, einen Begriff durch ein Prädikat bestimmen

Thesaurus

Synonymgruppe
ankündigen · ↗orakeln · ↗prognostizieren · ↗prophezeien · prädizieren · ↗voraussagen · ↗vorhersagen · ↗wahrsagen · ↗weissagen  ●  eine Prognose aufstellen  variabel · ↗augurieren  geh., bildungssprachlich, selten, lat.
Unterbegriffe
Assoziationen
Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Während ar-rahman, der Erbarmer, nur von Gott ausgesagt wird, kann ar-rahim, der Barmherzige, auch von Menschen prädiziert werden.
Hagemann, Ludwig: Barmherzigkeit. In: Lexikon des Islam, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 192
Denn prädizieren lassen sich nur Begriffe.
Hartmann, Nicolai: Der Aufbau der realen Welt, Berlin: de Gruyter 1940, S. 448
Zitationshilfe
„prädizieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/prädizieren>, abgerufen am 26.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prädisposition
prädisponiert
prädisponieren
Prädilektionsstelle
Prädilektion
prädominant
Prädomination
prädominieren
Praeceptor Germaniae
praecox