peripatetisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungpe-ri-pa-te-tisch (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Schule

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›peripatetisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf solche peripatetischen Momente hin sind die sprachlich eher schlichten Texte ausnahmslos konstruiert.
Der Tagesspiegel, 01.01.2001
So lenkte die peripatetische Philosophie mit diesem antiken Monisten wieder in altionische Vorstellungskreise zurück.
Vorländer, Karl: Geschichte der Philosophie. In: Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1913], S. 7056
Man erging sich Hand in Hand in peripatetischen Dialogen, widmete sich Gedichte, zankte und vertrug sich.
Süddeutsche Zeitung, 10.10.2001
Der Lesende findet sich alsbald in peripatetische Dialoge hineingezwungen, in spirituelle Kollegs, die ihn erregen– und seinen Sehkreis verbreitern.
Die Zeit, 11.12.1947, Nr. 50
Das Ergebnis ist eine reizvolle Mischung aus Heinrichs "peripatetischer" Vortragsweise vor Studenten mit ihrem exkursreich mäandernden Verlauf und einem eingekochten Konzentrat.
Süddeutsche Zeitung, 29.11.1997
Zitationshilfe
„peripatetisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/peripatetisch>, abgerufen am 27.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Peripatetiker
Periostitis
periostal
Periost
perioral
Peripatos
Peripetie
peripher
Peripherie
Peripheriegerät