papierartig

Worttrennungpa-pier-ar-tig
WortzerlegungPapier-artig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

wie Papier aussehend, wirkend; die Eigenschaften von Papier besitzend

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Noch ist streng geheim, was der Kunde aus dem papierartigen Material anfertigen wird, das hier getestet wird.
Die Zeit, 20.01.2003, Nr. 03
Zwar ist die Idee eines papierartigen, elektronischen Displays nicht neu, aber erst jetzt ist daraus ein vermarktungsfähiges Produkt geworden.
Der Tagesspiegel, 13.07.1999
Seine papierartigen, schwarzgefleckten und mit einem ausgeblichenen Scharlachrot beschmierten Flügel hatten durchsichtige, unangenehm zerknitterte Ränder und zitterten leise in dem freudlosen Wind.
Süddeutsche Zeitung, 17.10.1998
Zitationshilfe
„papierartig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/papierartig>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Papierarbeit
Papierabfall
Papier verarbeitend
Papier
Papi
Papierball
Papierballen
Papierballon
Papierband
Papierbehälter