nummerieren

GrammatikVerb · nummerierte, hat nummeriert
Worttrennungnum-me-rie-ren
HerkunftLatein
Ungültige Schreibungnumerieren
Rechtschreibregeln§ 3 (E1)
Wortbildung mit ›nummerieren‹ als Erstglied: ↗Nummerierung  ·  mit ›nummerieren‹ als Letztglied: ↗durchnummerieren · ↗unnummeriert
eWDG, 1974

Bedeutung

etw. mit fortlaufenden Ziffern versehen, beziffern
Beispiele:
die Seiten nummerieren
nummerierte Reihen
die Plätze sind nummeriert
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Nummer · Numerus · numerisch · numerieren · Numerale
Nummer f. ‘Ziffer, Zahl, Kennzahl’, übertragen ‘Größe, zirzensische Darbietung’, scherzhaft ‘Witzbold’. Numero n. (auch f., doch meist ohne Artikel) ist eine Entlehnung (Mitte 16. Jh.) der Kaufmannssprache von ital. numero m. ‘Zahl, Zahlenzeichen’ (aus lat. numerus ‘Zahl, Anzahl’). Auf die heute seltene Form weist gelegentlich noch die Abkürzung No. sowie das Zeichen Eingedeutschtes Nummer f. (mit fem. Genus nach Zahl und mm zur Kennzeichnung der Kürze des Vokales) tritt im 18. Jh. auf. Die Grammatik übernimmt (17. Jh.) terminologisches lat. numerus als zusammenfassenden Begriff Numerus m. für Singular, Dual, Plural. numerisch Adj. ‘zahlenmäßig, der Zahl nach’ (Mitte 18. Jh.), vgl. nlat. numericus; neuerdings (20. Jh.) gelegentlich auch nummerisch. numerieren Vb. ‘mit Nummern, mit fortlaufenden Zahlen versehen, beziffern’ (Mitte 16. Jh.), aus lat. numerāre ‘zählen, rechnen’. Numerale n. ‘Zahlwort’, Übernahme (Mitte 17. Jh.) des gleichbed. grammatischen Terminus spätlat. (nōmen) numerāle; vgl. spätlat. numerālis ‘zu den Zahlen gehörig’, Ableitung von lat. numerus ‘Zahl’ (s. oben).

Thesaurus

Synonymgruppe
beziffern · mit einer Nummer versehen · nummerieren
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Stein durchnummerieren fotografieren registrieren signieren verpacken versehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›nummerieren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unsere Körbe sind nummeriert, das machen wir dann natürlich möglich.
Die Zeit, 21.07.2005, Nr. 30
Und ich hasse es noch mehr, das Ende eines Leben zu nummerieren.
Süddeutsche Zeitung, 07.09.2001
In der Dokumentation der Arbeit ist jede der 120 verarbeiteten Sorten dargestellt und nummeriert.
Der Tagesspiegel, 17.04.2002
Allerdings hat man vergessen, Rahmen und das jeweils passende Fenster zu nummerieren.
Die Welt, 25.10.1999
Entgegen der sonst üblichen Konvention nummeriert man die Bits im Chipkartensektor übrigens nicht von 0 bis 7, sondern von 1 bis 8.
C't, 2000, Nr. 8
Zitationshilfe
„nummerieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/nummerieren>, abgerufen am 24.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nummer
numismatisch
Numismatiker
Numismatik
Numinose
Nummerierung
Nummernblock
Nummerncode
Nummerngirl
Nummernkode